Dem koreanischen Schönheitsgeheimnis auf der Spur

Die koreanische Pflegephilosophie ist tief in der jahrtausendealten Kultur verankert. Sie wurde von Generation zu Generation weitergegeben und spiegelt sich auch im heutigen Lebensstil wider. Eine gepflegte Erscheinung gilt nicht nur als ein Zeichen der Selbstachtung, sondern auch als Zeichen des Respekts vor dem Gegenüber. Die Koreaner sind überzeugt, dass sich äußere Schönheit auf das Innenleben auswirkt, und achten daher ganz besonders auf eine reine, makellose Haut. Sie wird als „chok-chok“ (aufgepolstert, glänzend, elastisch) oder „taeng-taeng“ (fest und geschmeidig) beschrieben.

Der internationalen Konkurrenz weit voraus

An Qualität und Wirkung ihrer Pflegeprodukte haben die Koreanerinnen einen extrem hohen Anspruch. Kein Wunder, dass sich die koreanische Kosmetikindustrie ständig weiterentwickelt und der internationalen Konkurrenz um etwa sieben Jahre voraus ist! Inhaltsstoffe und Zusammensetzung der Pflegeprodukte und die Art der Verarbeitung sind weltweit einzigartig und gewinnen auch außerhalb Koreas zunehmend an Popularität.

Das 10-Stufen-Pflegeritual

Das berühmte 10-Stufen-Pflegeritual der Koreanerinnen ist das Geheimnis ihrer makellosen, zeitlos schönen Haut. Es wird bereits seit jeher zelebriert und von Generation zu Generation weitergegeben. Weil die individuellen Hautbedürfnisse frühzeitig erkannt werden, entstehen Hautprobleme erst gar nicht und der Hautalterung wird rechtzeitig entgegengewirkt. Mittlerweile hat das Ritual über die Grenzen Koreas hinaus Popularität gewonnen und begeistert mit seinen großartigen Ergebnissen Beauty-Fans weltweit.

Bei dem Ritual werden zehn aufeinander abgestimmte Pflegeprodukte der Reihenfolge nach von leichter Textur bis zur reichhaltigen Textur aufgetragen. Dabei wird die Haut gereinigt, exfoliert und anschließend mit wichtigen Vitaminen und Nährstoffen versorgt. Dieser Vorgang wird auch als Layering bezeichnet, weil die Pflegeprodukte in Schichten übereinander aufgetragen werden. Die zehn Schritte sind nicht für jeden Hauttyp täglich erforderlich. Es ist empfehlenswert, mit einem 5- oder 6-Stufen-Pflegeritual zu beginnen und je nach Bedarf weitere Schritte einzubauen.

Erfahre mehr zum 10-Stufen-Pflegeritual und entdecke hochwertige koreanische Schönheitsprodukte zu jedem Pflegeschritt.

mehr erfahren

FAQ

Was macht die koreanische Pflege so einzigartig?

Das erste Geheimnis der koreanischen Pflege liegt in den innovativen, natürlichen und schonend verarbeiteten Inhaltsstoffen. Viele Pflegeprodukte enthalten biologische, fermentierte und an die traditionelle Heilkräutermedizin Hanbang angelehnte Inhaltsstoffe, die so sanft sind, dass auch besonders empfindliche Hauttypen davon profitieren. Andere punkten mit exotischen Wirkstoffen wie Perlenextrakt, Bienengift oder Schneckensekret, mit denen sich beeindruckende Ergebnisse erzielen lassen.

Das individuelle, hauttypspezifische Pflegeritual ist das zweite Schönheitsgeheimnis der Koreanerinnen. Dank der besonders leichten Konsistenz eignet sich die koreanische Gesichtspflege ideal für das schichtweise Auftragen mehrerer hauttypspezifischer Produkte. Das individuell zusammengestellte Pflegeritual kann jedem Hautbedürfnis angepasst werden. Akne, Fältchen, Hyperpigmentierung und andere Hautprobleme lassen sich dadurch effektiv behandeln.

Müssen alle zehn Pflegeschritte befolgt werden?

Du solltest mit fünf bis sechs Pflegeschritten beginnen und die Pflege nach Bedarf ergänzen. Wichtig ist, dass das Pflegeritual deinem Hauttyp und deinen individuellen Hautbedürfnissen entspricht. Folgende Schritte sind für die tägliche Pflege empfehlenswert:

Morgens: Leichte Reinigung – Toner – Essence – Serum – Sonnencreme 
Abends: Doppelte Reinigung – Toner – Essence – Serum/Creme

Das Pflegeritual kann durch ein Gesichtspeeling und eine Tuchmaske ergänzt werden. Wenn du mit wenigen Schritten beginnst und dir täglich eine kleine Auszeit für deine Gesichtspflege nimmst, wirst du dich bald über Erfolge freuen können.

Ist koreanische Hautpflege zeitaufwendig?

Ein Pflegeritual, das fünf bis sechs Schritte beinhaltet, nimmt maximal fünf bis zehn Minuten in Anspruch. Es dauert etwas länger, wenn du eine Tuchmaske anwendest, die 15 bis 20 Minuten einwirken sollte.

Sollten alle Schritte aus einer Pflegeserie bestehen?

Nicht unbedingt. Du kannst mit den Basics einer Pflegeserie beginnen, die deinem Hauttyp entsprechen, und diese mit Produkten anderer Serien ergänzen, die auf deine individuellen Hautbedürfnisse abgestimmt sind. Mit der Zeit wirst du herausfinden, mit welchen Produkten du die besten Ergebnisse erzielst.